Das Perfekte Gefühl

Gratis bloggen bei
myblog.de



Sometimes i wonder, if this fight is worthwiLe .?!.

beziehungen & die berühmten 3 worte..

kann iwer jemals behaupten, beziehungen seien einfach?

 

nein, ich glaube nicht.

denn beziehungen sind alles andere als einfach. sicher können sie wunderschön sein, aber es gibt auch zeiten, in denen es halt einfach nicht ganz so klappt.

 

als kleines mädchen hat man ja so seine vorstellungen vom leben, und dazu gehört sein mr. right und eine beziehung, die nur aus friede, freude, eierkuchen besteht. man träumt von einem mann, der einen auf händen trägt, der einen so nimmt wie man ist und der einem zu füßen liegt egal was auch ist. aber leider ist das in der realität nicht immer so.

ich möchte nicht sagen, dass beziehungen nur aus streit oder so bestehen, aber ich glaube, dass viele diese seite der liebe oft vergessen oder einfach nicht sehen wollen..

 

aber zum glück bekommt man schon als teenager die möglichkeit, zu lernen, mit einer beziehung "richtig" umzugehen, und mit allem klar zu kommen. denn würde ich nicht so tolerant sein, oder wäre ich richtig nachtragend, wäre ich glaube ich nicht in der lage so eine bindung zu einem menschen eingehen zu können. man muss in einer beziehung einfach fair und ehrlich sein bzw. bleiben, man muss den anderen akzeptieren und über seine fehler hin und wieder hinwegsehen. das muss miteinander reden können, man muss einstecken können, wenn man auch austeilen kan. man muss fair streiten können, man muss aber auch verzeihen können und man darf nicht schon beim kleinsten problem den kopf einziehen und davon laufen.

 

im leben ist eigL nichts einfach. das habe ich mittlerweile kapiert. in jeder lebenslage gibt es viel, was man noch dazu lernen kann und muss und in fast jeder lebenslage muss man als mensch kommunikativ sein..

 

..auch muss man in einer beziehung bereit sein sich zu öffnen. man muss oft, auch wenn es schwer ist, dem menschen gegenüber seine gefühle zeigen bzw sagen.

 

genau diese tatsache, sich zu öffnen, fällt mir mit meinen gefühlen sehr schwer. nd deshalb habe ich auch ein bisschen ein schlechtes gewissen. was denken wohl die menschen, die ich über alles liebe, von mir wenn ich ihnen meine liebe nicht iwie zeigen kann? .. ich hab mich lang gefragt, wieso ich das nicht kann. ich war auch schon soweit, dass ich der meinung war, dass ich überhaupt keine liebe empfinde, aber das stimmt nicht! .. nur einmal verletzt und herz zerrissen ist einmal zuviel..!

 

"Ich liebe Dich!"

..iwann werden mir diese worte wie selbstverständlich über die lippen kommen. iwann werde ich keine angst mehr vor diesen worten haben , die doch eine sooo große bedeutung haben. denn zu jemanden "ich liebe dich" zu sagen, ist ein großer schritt im leben und zeigt von großer zuneigung.

 

ich möchte einfach, dass alle, die ich liebe, dadurch, dass ich es ihnen nicht immer sage, nicht meinen, ich würde sie nicht lieben. denn ich liebe sie mehr, als sie sich vorstellen können.

 

und einen gewissen menschen ganz besonders. <3

 

15.7.08 22:12


Have you ever loved someone so much?

es gibt menschen, die herz haben.

es gibt menschen, die einfach wunderbar sind.

es gibt menschen, die einem zum lachen bringen, auch wenn man gerade ziemlich traurig ist.

es gibt menschen, die für einen da sind, egal was auch kommt.

es gibt menschen, die man am liebsten NIE wieder hergeben möchte..

..ohne die ein leben einfach unvorstellbar wäre!

 

..aber..

es gibt menschen, die sich selbst mehr lieben, als jeden anderen.

es gibt menschen, für die selbst geld mehr wert ist, als die liebe anderer.

es gibt menschen, die einem ins gesicht lügen können, ohne dabei auch nur ein bisschen rot zu werden.

es gibt menschen, die dir allein schon durch ihre stimme, durch ihre reine anwesenheit dein herz zerstören können, dir schmerz zufügen und dich leiden lassen..

..ohne mitleid zu haben oder sich darum zu kümmern.

es gibt einfach menschen, die es eigentlich nicht verdient haben, überhaupt zu leben!

die es nicht verdient haben, von anderen geliebt zu werden, obwohl sie selbst keine liebe geben!

es gibt menschen, für die keine einzige träne es wert wäre wegen ihnen verschwendet zu werden!

leider beschäftigen wir uns zu viel mit den menschen, die uns schmerzen zufügen, als mit denen, die wir eigentlich niie wieder los lassen dürften. so wie wir uns auch immer zuviel über die menschen aufregen und uns über sie amüsieren, die einfach "anders" sind als wir. die anders leben wollen als wir, die eine andere meinung vertreten. die anders aussehen, die andere lebensziele und inhalte haben.

 

aber warum ist das so?

warum können wir solche menschen, die für uns "anders" sind, nicht einfach so leben lassen, wie es ihnen gefällt, wie sie es wollen? für diese menschen sind wir sicher auch "anders", nur sie müssen mehr darunter leiden, "anders" zu sein, weil die anzahl der "normalen" in diesen fällen immer die mehrheit ist, weil sich jeder einer gruppe und einer meinung anschließt, weil keiner "außenseiter" sein will, weil keiner allein sein will. aber gerade diese menschen, die eben für einige von uns "anders" sind, laufen nicht mit der mengen mit. gerade diese menschen, sind stark genug um sich nicht dem typischen gruppenzwang zu unterwerfen. sollten wir dann nicht gerade vor diesen menschen einen riesen respekt haben? .. denn eigentlich schaffen sie genau das, was jeder sich eigentlich wünscht. unabhängigkeit, ein eigenes leben ohne unterwerfungen und unterdrückungen. aber leider sind wir alle zu blöd um diese seite des "anders seins" zu sehen, wir wollen das auch nicht sehen. für uns ist es einfacher, uns darüber lustig zu machen und diesen menschen ihr leben schwer zu machen und einfach "normal" zu sein.. 

 

.. und die menschen, die uns immer wieder bluten lassen.. warum können wir uns nicht einfach von ihnen abwenden? warum könnwn sie uns nicht einfach egal sein? warum lassen wir uns immer wieder von ihnen kaputt machen?

 

wenn ich genauer darüber nachdenken..

wir menschen sind eigentlich nichts anderes als naive, selbstverliebte und herrschaftssüchtige idioten!

eigentlich könnten wir alle unser leben so leben, wie wir meinen, es wäre richtig. aber anstatt uns lieber auf uns selbst zu konzentrieren, mischen wir uns in andere angelegenheiten ein. aber ich würde mal sagen.. so ist die heutige gesellschaft. man kann sie nicht ändern, egal wie sehr man es gern würde, und sie wird sich auch nie ändern.

.. nd damit muss ich wohl leben obwohl ich nicht behaupte, dass ich nicht auch zu dieser gesellschaft gehöre. aber zumindest ist mir bewusst, welchen menschen ich mein herz schenke und welchen ich lieber aus dem weg gehe.

 

I find it kind of funny
I find it kind of sad
The dreams in which
I’m dying are the best I’ve ever had
I find it hard to tell you
I find it hard to take
When people run in circles it’s a very very
Mad world..
Mad world !

12.7.08 19:12


...

Jeder Mensch hat Angst.
Auch, wenn wir versuchen, dass zu leugnen,
bleibt uns die Wahrheit doch nicht ersparrt.

8.7.08 12:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Gratis bloggen bei
myblog.de